Darum sollten Sie Ihr Geld in Aktien investieren

Darum sollten Sie Ihr Geld in Aktien investieren

Beitrag Redaktion     03. Februar 2022     0


Geld in Aktien investieren: Mittlerweile investiert etwa jeder fünfte Deutsche in Aktien. Gerade seit Beginn der Corona-Krise sind zahlreiche Neu-Anleger hinzugekommen. Viele Online-Broker machen den Einstieg dabei leicht. Los geht es bereits ab wenigen Euro und einem Online-Depot. Teilweise erhalten Sie das sogar kostenlos oder für sehr geringe Gebühren. Der Einstieg in die Welt von Finanz- und Aktienmärkten sowie Börse ist kein Teufelswerk. Und in vielen Fällen lohnt es sich, gerade in Anbetracht von niedrigen Sparzinsen Ihr Geld in Aktien zu investieren.

Aber Vorsicht: Es handelt sich hier nicht um einen Spielplatz. Sie sollten schon wissen, wie Aktien funktionieren und wie Sie eine Strategie entwickeln, die das zweifelsohne vorhandene Risiko reduziert. Wir sagen Ihnen, warum Sie Ihr Geld in Aktien anlegen sollten und was Sie dabei beachten müssen.

>> Wie Sie ganz einfach die besten Aktien finden!tn TAI PAN INSIDE GRATIS LESEN


Das sollten Sie generell über Aktien wissen:

Mit dem Kauf einer Aktie werden Sie Miteigentümer an einer Aktiengesellschaft (AG). Sie haben das Recht auf eine anteilige Dividende (vom Unternehmen ausgeschütteter Gewinn) und können zum Beispiel an der jährlich stattfindenden Hauptversammlung teilnehmen. Sie kaufen oder verkaufen Aktien über Ihren Broker oder Ihre Bank. Falls gewünscht, funktioniert das alles komplett online.

Wenn Sie als Einsteiger Ihr Geld in Aktien investieren (Aktien 2022 - diese Aktien sollten Sie im Auge behalten), sollten Sie Ihr Investment besonders breit streuen. Hierfür empfehlen sich gerade Investmentfonds. Da Aktienkurse kurzfristigen Schwankungen unterworfen sind, können zwischenzeitlich Verluste entstehen. Das stellt bei einer langfristigen Strategie eigentlich kein großes Problem dar. Wenn Sie aber gerade in so einer Situation liquide Mittel benötigen, können Sie Ihre Wertpapiere nur mit Verlust veräußern. Damit das erst gar nicht passiert, sollten Sie grundsätzlich nur Geld anlegen, das Sie in den nächsten zehn bis 15 Jahren nicht benötigen.

Geld in Aktien investieren

Weshalb ein Investment in Aktien sinnvoll ist

Die Zeiten haben sich geändert. Mit Tagesgeld und Festgeld lassen sich schon lange keine nennenswerten Renditen mehr erzielen. Geld auf dem Girokonto vermehrt sich auch nicht. Alternativ können Sie natürlich in Immobilien investieren. Hierbei handelt es sich dann aber um voluminöse Projekte, die viel Aufwand mit sich bringen und auch nicht risikofrei sind. Ein Investment in Aktien als Alternative bringt Ihnen dabei von vorneherein einen entscheidenden Vorteil: In den vergangenen Jahrzehnten hat ein breit aufgestelltes Aktiendepot den mit Abstand stärksten Wertzuwachs.

Lernen Sie in 5 Lektionen die Chartanalyse mit TAI-PAN End-of Day kennen. Völlig kostenlos natürlich!

* Sie können sich jederzeit wieder von der Produkt-Tour abmelden. Klicken Sie dazu einfach auf den Abmelde-Link im Newsletter oder senden Sie uns eine E-Mail an: info@lp-software.de. Die Datenschutzerklärung haben Sie gelesen und akzeptiert.

Unternehmensgewinne sind die Triebfeder für steigende Aktienkurse

Dabei haben sich Aktien über alle Krisen hinweg aus langfristiger Perspektive als renditestarke Anlageform bewährt. Studien belegen, dass Aktieninvestments in dieser Zeit höhere Beträge als etwa kurzfristige Zinsanlagen oder sichere Staatsanleihen abgeworfen haben. Bestes Beispiel hierfür sind Indexfonds, die den Weltaktienindex MSCI World abbilden.

In den letzten 45 Jahren konnten sich Anleger über durchschnittlich 6,7 Rendite pro Jahr freuen. Hinzu kommt, dass Aktien schon im Hinblick auf den Hintergrund allesamt Potenzial besitzen, um langfristig im Wert zu steigen. Denn Unternehmen möchten Gewinne erwirtschaften und sind darauf ausgerichtet, die Erträge kontinuierlich zu steigern. Gewinne fungieren dabei als Triebfeder für steigende Aktienkurse.

Auch diese Einflussfaktoren sollten Sie kennen und berücksichtigen

Aber nicht nur Gewinne oder auch Verluste beeinflussen die Aktien- oder Kurswerte. Es gibt viele weitere wichtige Faktoren, die positiv oder negativ auf die Wertentwicklung wirken. Dies sind die relevantesten Faktoren:

  • die Zinsentwicklung (abhängig von der Geldpolitik der Notenbanken)
  • die Konjunkturdaten und andere Stimmungsindikatoren
  • Risikobereitschaft der Anleger (plötzlicher Ausstieg aus einer Anlage und Flucht in vermeintlich sicherere Aktien)
  • politische Entscheidungen
  • Strukturwandel
  • wirtschaftlicher Misserfolg von Unternehmen durch Unvermögen oder Betrug (Beispiel: Wirecard)

>> Jetzt alle Artikel lesen!

Finden Sie die besten Aktien!

Sie kennen TAI-PAN noch nicht? Dann testen Sie TAI-PAN Börsensoftware gratis und unverbindlich. Der Test endet nach vier Wochen automatisch. Es ist keine Kündigung erforderlich.

|
|
|
|